CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welche Papiergrößen schneidet ein Aktenvernichter?

5 Star AktenvernichterBei der Suche nach einem geeigneten Aktenvernichter spielen nicht nur der Geräuschpegel und die Energieeffizienz eine wichtige Rolle, sondern es kommt auch entscheidend auf die Papiergröße an. Besonders bei den Schreddern für den Hausgebrauch und den Office-Bereich gibt es dabei große Unterschiede zu verzeichnen. Denn während die meisten Aktenvernichter einem normalen DIN A4-Bogen gewachsen sind, sieht es bei größeren Dokumenten schon schwieriger aus. Arbeitet man jedoch in einem Architekturbüro oder einem anderen Bereich, wo vertrauliche Dokumente auch als größere Dokumente erstellt werden, ist es wichtig, dass DIN A2-Dokumente ebenso problemlos zerschreddert werden können. Wir geben daher nachfolgend einen Überblick darüber, welche Papiergrößen von den gängigen Aktenvernichtern zerkleinert werden können.

Papier bis DIN A2 zerkleinern

Welche Papiergrößen schneidet ein Aktenvernichter?Da die gängigen Papiergrößen allesamt genormt sind, entspricht auch die Papiergröße, welche die Standardaktenvernichter zerkleinern können, dieser Norm. Besonders die günstigen Aktenvernichter können Dokumente, die eine Größe von DIN A4 überschreiten, meist nicht zerkleinern.

Wer jedoch ohnehin nur normal großes Druckerpapier zerkleinern möchte, der kann auf jeden beliebigen Aktenvernichter zurückgreifen. Bei Ihrer Kaufentscheidung sollten Sie abwägen, wie häufig Sie DIN A3 oder DIN A2 Seiten zerkleinern möchten. Denn Aktenvernichter mit einer entsprechend größeren Einfuhröffnung sind meist auch mit deutlich höheren Kosten in der Anschaffung verbunden.

Dennoch werden auch Aktenvernichter angeboten, die sich diesen Papiergrößen ohne Probleme annehmen können. Dabei sollten Sie bedenken, dass größere Papierbögen immer auch von Ihnen auf ein kleineres Maß zerkleinert werden können, bevor Sie diese in den Aktenvernichter geben. Sollten Sie nur selten DIN A3 oder DIN A2-Seiten schreddern wollen, dann wählen Sie einen regulären DIN A4-Schredder.

Tipp! Denn der zusätzliche Arbeitsaufwand, welchen Sie betreiben müssen, um die DIN A3 oder DIN A2-Seiten auf ein Maß zu bringen, welches DIN A4 nicht übersteigt, wird durch die immense Kostenersparnis wieder aufgewogen.

Kreditkarten, CDs und Co. zerkleinern

Natürlich können Sie mit den gängigen Aktenvernichtern auch mehr als nur ein Blatt Papier gleichzeitig schreddern. Dabei sollten Sie sich beim Schreddervorgang unbedingt an der maximalen Anzahl an Blättern, welche der Hersteller vorschreibt, orientieren. Bedenken Sie jedoch, dass diese Anzahl auch stark von der Papierstärke abhängig ist.

Tipp! Denn je schwerer das Papier, desto dicker ist es auch und desto weniger Blatt Papier können Sie auf einen Schlag zerkleinern.

Führen Sie zu viel Papier oder zu große Bögen in den Aktenvernichter ein, so kann es zu einem Papierstau kommen und Sie können den Schreddervorgang erst dann fortsetzen, wenn Sie diesen bereinigt haben. Zusätzlich zu Papier bieten Ihnen viele Aktenvernichter auch die Möglichkeit, dass Sie sogar Dokumente mit Büroklammern oder CDs schreddern können. Achten Sie dabei jedoch unbedingt auf den genauen Funktionsumfang Ihres gewählten Aktenvernichters. Denn nicht jedes Gerät ist den folgenden Aufgaben bei der Zerkleinerung gewachsen und ein Vergleich im Internet bietet sich daher definitiv an.

  • Papiergröße DIN A4
  • Papiergröße DIN A3
  • Papiergröße DIN A2
  • CDs
  • DVDs
  • Kreditkarten
  • Floppy Disks
Formate Abmaße
A2 420 x 594 mm
A3 297 x 420 mm
A4 210 x 297 mm

Vor- und Nachteile von Aktenvernichtern

  • Modelle bis A2-Größe
  • verschieden große Auffangvolumina
  • nicht alle Materialien vernichtbar

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen